Kinder und Jugendliche (ab 5 Jahre)

Auch die liebevollsten Eltern können nicht verhindern, dass ihre Kinder oder Jugendlichen vielfältigen Belastungen ausgesetzt sind. Entwicklungsprozesse können aus unterschiedlichsten Gründen anders verlaufen als erwartet. In der Therapie geht es darum, durch Spiel, Gespräche und Musik neue Ausdrucks- und Bewältigungsmöglichkeiten zu entdecken. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern werden stagnierende Prozesse wieder in Bewegung gebracht.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Musik- und Psychotherapeutin im Kinder- und Jugendambulatorium der VKKJ und durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Therapiezentrum Wien (innere) Mitte (tz-wieninneremitte.at/) bin ich in der Lage, Ihnen umfangreiche Hilfe –  bei Bedarf auch mit kinderpsychiatrischer Begleitung- zu gewährleisten.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Trennungsängste
  • Schlaf- und Essprobleme
  • soziale Schwierigkeiten
  • Grenzsetzung und oppositionelles Verhalten
  • Impulsdurchbrüche und Beruhigung
  • Übererregung und Konzentrationsprobleme
  • Unsicherheiten, Ängste und geringes Selbstvertrauen
  • Verarbeitung von belastenden oder traumatischen Erlebnissen
  • Umgang mit körperlicher oder geistiger Behinderung
  • Störungen aus dem autistischen Spektrum