Mein Angebot

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Lage biete ich zurzeit auch Online-Therapien an!


Im Folgenden möchte ich Sie über mein Angebot und die Rahmenbedingungen einer Psychotherapie informieren.

Erstgespräch

In einem unverbindlichen Erstgespräch lernen wir uns gegenseitig kennen und klären, ob eine Psychotherapie für Sie geeignet sein könnte. Gemeinsam legen wir die Rahmenbedigungen fest und sprechen über Ihr Anliegen, Ihre Erwartungen und Befürchtungen. Dabei versuchen wir, eine erste Orientierung über therapierelevante Themenbereiche zu finden. Sie haben die Gelegenheit, Fragen zur Therapie, zu mir und meiner Arbeitsweise zu stellen, damit Sie für sich entscheiden können, ob Sie mit einer Psychotherapie beginnen wollen.

Wichtig ist, dass Sie sich im Erstgespräch wohlfühlen und das Gefühl haben, dass wir miteinander eine therapeutische Arbeitsbeziehung aufbauen können. Bereits die Entscheidung zu einer Psychotherapie kann ein erster wichtiger Schritt in Richtung einer Veränderung sein. Lassen Sie sich also Zeit hierbei.

 


Frequenz

Eine Gesprächspsychotherapie findet üblicherweise wöchentlich in Form einer 50minütigen Sitzung statt. Wir können jedoch auch andere Sitzungsfrequenzen vereinbaren.


Dauer

Die Therapiedauer hängt von der Art und dem Umfang Ihres Anliegens ab und kann stark variieren. Sie entscheiden selbst, wieviel Zeit Sie brauchen und wann Sie die Therapie beenden wollen. Wichtig ist, dass das Therapieende besprochen und in einem Abschlussgespräch abgerundet werden kann.


Inhalte und Methoden

Die Inhalte der Stunden können Sie entsprechend Ihrer aktuellen Anliegen selbst bestimmen. Ich werde Sie hierin bestmöglich begleiten.

Auf Ihren Wunsch hin können in die Behandlung auch musikalische Ausdrucksformen oder andere kreative Medien mit einfließen, um Gefühle auf andere Weise erlebbar zu machen.

 


 

Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Ich biete auch Psychotherapie für Kinder und Jugendliche an. In der Kindertherapie (ab 5 Jahre) finden verschiedenste spieltherapeutische Methoden wie Handpuppenspiel, Aufstellungen, Malen und Musik Anwendung. Eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ist mir hierbei sehr wichtig.

Die Therapie mit Jugendlichen (ab 12 Jahre) ähnelt meist einer klassischen Gesprächstherapie, die je nach Alter und Bedarf durch spieltherapeutische Methoden ergänzt werden kann. Die Zusammenarbeit mit den Eltern findet hier nur mit Zustimmung der Jugendlichen statt, um die therapeutische Verschwiegenheit zu garantieren.

Weiterlesen: Kinder und Jugendliche (ab 5 Jahre)


Kosten

Die Kosten für eine Einheit (à 50 Minuten) betragen 60,00 €.
Bei Bedarf können wir einen Sozialtarif vereinbaren.
Eine Teilrefundierung durch die Krankenkassen ist derzeit nicht möglich.


Verschwiegenheit

Alles, was in der Psychotherapie besprochen wird, unterliegt einer gesetzlich geregelten und allumfassenden Schweigepflicht vonseiten der Therapeutin. Diese gilt auch gegenüber Familienangehörigen, ÄrztInnen oder Behörden und wird nur bei Gefahr für Leib und Leben außer Kraft gesetzt. Die Verschwiegenheitspflicht bleibt auch nach Ende der Therapie bestehen. Sie erleichtert es, sich offen mit sich und den eigenen Problemen auseinanderzusetzen.

Weitere Rechtsinformationen finden Sie hier: https://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/rechtsinformationen


Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Als „Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision“ befinde ich mich im letzten Abschnitt der Therapieausbildung und bin entsprechend der Vorgaben des Bundesministeriums zur Ausübung der Psychotherapie berechtigt. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, lasse ich meine Arbeit regelmäßig durch erfahrene TherapeutInnen supervidieren.